Palettierer/Depalettierer

In einer automatisierten Produktionsanlage stellt die Teilezuführung zu einem Roboter oder Handhabungsgerät einen der wichtigsten Prozesse dar. Ist die Ausrichtung oder die Position des Werkstücks ungenau, kann dies zu Störungen führen und die Anlage arbeitet nicht effizient. Häufig können auch empfindliche oder komplex geformte Teile nicht mit einem Vibrationswendelförderer zugeführt werden bzw. ein Bilderkennungssystem zur Lagekorrektur ist zu teuer und technisch schwer beherrschbar. Solche Werkstücke müssen dann in Paletten, Trays, Blister oder Tassen gespeichert und dem Produktionsprozess zugeführt werden. Diese Kunststoffbehälter gibt es in vielfältigen Ausführungen, sie lassen sich einfach transportieren und wiederverwenden.

Die Palettierer bzw. Depalettierer von Hirata lösen das Zuführen und Wechseln solcher Trays auf wirtschaftliche und zuverlässige Weise. Der Palettierer bzw. Depalettierer ist ein kompaktes Traywechselgerät, mit dem Traystapel zugeführt, die Trays oder Trayblister vereinzelt, mit einem SCARA-Roboter oder einer anderen Roboterkinematik be- oder entladen und erneut aufgestapelt werden. Das Funktionsprinzip der Palettiersysteme erlaubt verschiedene Paletten-Flussrichtungen. Die genaue Positionierung und der schnelle Wechsel der Trays sowie die große Speicherkapazität erfüllen die Anforderungen an eine automatisierte Produktionsanlage und automatischen Palettierung. Die typischen Anwendungsbereiche der Palettierer bzw. Depalettierer finden sich in der Kleinteilmontage und der Palettierung bzw. Depalettierung von Teilen an Kunststoffspritzguss- und Werkzeugmaschinen.

  • Hohe Effizienz:
    Der Palettierer bzw. Depalettierer in Verbindung mit einem SCARA-Roboter oder einem Linearachsensystem ermöglicht nicht nur eine einfache Be- und Entladung von Paletten und Trays, sondern auch eine schnelle und präzise Montage. Standard-Palettengrößen von 300 mm x 200 mm bis 800 mm x 600 mm mit einem max. Gewicht von 200 kg können verarbeitet werden.
  • Platzsparend:
    Durch die kompakte Bauform der Palettiersysteme und die vertikale Paletten-Flussrichtung ergeben sich eine platzsparende Aufstellung und große Speicherkapazität.
  • Vollautomation:
    In Verbindung mit Flurförderfahrzeugen (FTS) kann das Palettier-bzw. Depalettiersystem zu einem vollautomatischen System ergänzt werden.

AST

Tray-Wechselgerät, mit dem auf engstem Raum Traystapel zugeführt, Trays vereinzelt, mit SCARA-Robotern oder anderen be- oder entladen und erneut aufgestapelt werden

TLC

Kostengünstiges Tray-Wechselsystem, ideal für die Zu- und Abfuhr einzelner Trays bei geringer Autonomie und im semiautomatisierten Betrieb

SAST

Flexibles Bodenroller-Palettiersystem für variable Palettenhöhen zur Palettierung und Depalettierung direkt von handelsüblichen Bodenrollern

LCP

Palettierer bzw. Depalettierer mit freiprogrammierbarem Handhabungsgerät, dass die Teile spaltenweise aus dem Tray entnimmt und ablegt

ALC

Kompaktes Tray-Wechselsystem ohne integrierte Handlingeinheit, eignet sich besonders gut für den Einsatz an Spritzguss- oder Werkzeugmaschinen

Pallettierer AST

Pallettierer AST

Pallettierer AST

TLC

LCP 600E