Für präzise Handhabung und Montage

Industrie-Roboter

Bereits Mitte der siebziger Jahre fand Professor Makino in Japan heraus, dass in der Regel 80% der Fügebewegungen gradlinig von oben erfolgen und, dass der benötigte Arbeitsraum in etwa der Reichweite eines menschlichen Arms entspricht, wenn das Produkt montagefreundlich gestaltet ist. Die Lösung, die Professor Makino aufgrund seiner Untersuchungen fand, war bestechend einfach. Vier Achsen genügten, um ein Teil im Raum zu jeder gewünschten Position zu bewegen und zu fügen.

Diese Erkenntnis war für Hirata die Grundlage zur Entwicklung seiner ersten SCARA-Roboter. Das Prinzip ist noch heute aktuell und wird in verschiedenen Modellgrößen an SCARA-Robotern umgesetzt. Außerdem hat Hirata auch sogenannte Knickarmroboter im Portfolio. Auch diese 6-Achsen-Roboter sind in verschiendenen Modellgrößen verfügbar. Je nach Aufgabenstellung steht den Anwendern so immer eine geeignete Roboter-Kinematik  zur Verfügung.

Präzise

Vor allem SCARA-Roboter mit ihren hohen Horizontalgeschwindigkeiten und  kurzen Pick- und Placezeiten zeichnen sich durch ihre große Wiederholgenauigkeit aus.

Effizient

In vielen Produktionsprozessen garantieren Industrie-Roboter höchste Effizienz bei gleichbleibend hoher Qualität.

Flexibel

Durch die Möglichkeit der individuellen Programmierung und Steuerung der Industrie-Roboter werden sie zum flexiblen Werkzeug für die Automatisierung.

Die passende Kinematik für jede Anforderung

SCARA-Roboter und 6-Achsen-Roboter

Hirata ist neben hochautomatisierten Montageanlagen und standardisierten Palettiersystem auch für die flexiblen und vielseitigen Robotersysteme weltweit bekannt. Hirata Roboter verbinden höchste Leistungsansprüche mit marktgerechten Kosten. So bietet das Hirata Roboter Portfolio den richtigen Roboter-Typ für fast jeden Handhabungs- oder Montageprozess. Die Roboter werden von einem flexiblen Hirata Roboter-Controller gesteuert, welcher es ermöglicht auch verschiedene Robotersysteme mit nur einem Controller anzusteuern.

AR-P-Serie

Dieser kompakte SCARA Roboter ist ein kostengünstiges Qualitätsprodukt für die Handhabung von kleinen Werkstücken mit einem Handhabungsgewicht von bis zu 3 kg. Das System hat eine kombinierte Reichweite der A- und B-Achse von 400 mm.

 

  • Kostengünstig
  • Kompakt
  • Schnell

AR-F-Serie

Diese kompakten SCARA-Roboter eignen sich für präzise Montage- und Handhabungsaufgaben.  Die Serie beinhaltet drei Tischgerät-Modelle mit  Arbeitsbereichen von 450 mm, 500 mm und 650 mm. Alle Modelle sind mit batterielose Absolutencodern ausgestattet.

 

  • Schnell
  • Flexibel
  • Kompakt

AR-T-Serie

Diese Hochleistungs-SCARA-Roboter eignen sich für präzise Montage- und Handhabungsaufgaben bei höheren Gewichten von bis zu 20 kg.  Die Serie beinhaltet zwei Modelle mit  Arbeitsbereichen von 550 mm und 800 mm. Die Systeme sind auch optional als Überkopf-Modell mit Decken-Montage und für die Reinraumklasse ISO 5 erhältlich.

  • Hohe Gewichte
  • Hohe Wiederholgenauigkeit
  • Schnell

AR-V-Serie

Die Serie von 6-Achsenrobotern umfasst drei Modelle mit Armlängen von 700 mm, 950 mm und 1200 mm. Sie eignen sich besonders für Anwendungen in den Bereichen Automotive, Elektro und Metallbearbeitung. Ausgerüstet mit dem Hirata 3D-Picking-System beherrschen diese  6-Achsen-Roboter auch das Handling ungeordnet zugeführter Bauteile.

  • Leistungsstark
  • Zuverlässig
  • Flexibel

MB- und GR-Serie

Die freiprogrammierbaren Linearachsensysteme der MB-Serie werden als Baukastensystem angeboten. Für bestimmte Anwendungen bieten sie gegenüber anderen Roboter-Kinematiken Vorteile. Die Portalroboter der GR-Serie werden für die Montage und das Handling größeren und schwererer Bauteilen eingesetzt.

  • Modular
  • Präzise
  • Intelligent