ALC-Serie

Die Tray-Wechselgeräte der ALC-Serie  eignen sich besonders für Palettieraufgaben, bei denen die Produkte aus einem Tray herausgeholt und nach der Bearbeitung wieder in das gleiche Tray zurück gelegt werden sollen. Beide, sowohl der bearbeitete als auch der unbearbeitete Traystapel befinden sind auf der unteren Ebene.

Die Geräte sind prädestiniert für den Einsatz an Werkzeug- oder Spritzgussmaschinen und bieten durch ihren flachen Aufbau gute Möglichkeiten für die Integration in eine Applikation mit Knickarm- oder Portalroboter. Die Tray-Wechselgeräte ermöglichen das Zuführen und Wechseln von Trays im Stapel auf wirtschaftliche und zuverlässige Weise. Die Basisausführung des Geräts ist für Palettengrößen von 600 mm x 400 mm ausgelegt. Baukastenartig kann diese Version mit verschiedenen Funktionselementen für den jeweiligen Bedarf bzw. die Applikation erweitert werden. Reicht die Speicherkapazität von einem Voll- und einem Leerstapel nicht aus, können beispielsweise weitere Pufferbandsegmente an das Basisgerät angeschlossen werden. Sind die befüllten Stapel schwerer als 15 kg (bei sehr häufigem Palettenwechsel) bzw. maximal 25 kg (bei gelegentlichem Palettenwechsel) kann an das Basismodul eine Andockstation für Transportwagen angebaut werden. Hier wird der Stapel automatisch auf den Transportwagen befördert.

Nach oben